• Blumen-und-Keramik-Vg-HG_01.jpg
  • Pfeiffer-Gerhards.jpg
  • keramikarbeit_01.jpg
  • Schulze-Marlen3.jpg
  • gefaesse_1.jpg
  • werkstatt_01.jpg
  • _MG_0882.jpg

Unterkünfte finden

VIACERAM - Europäische Keramikstraße

Die Stadt Höhr-Grenzhausen ist Teil der europäischen Keramikstraße VIACERAM. Entdecken Sie ein gemeinsames - materielles und immaterielles - Kulturerbe. Von Anfang an war es eng mit dem europäischen Austausch verbunden und stets stark nach außen orientiert, jedoch gleichzeitig tief in den verschiedenen Regionen verwurzelt. So auch im Kannenbäckerland.

Die Keramikstraße zeichnet sowohl die technischen Entwicklungen als auch die künstlerischen Bewegungen und die ideologischen Bestrebungen aller Epochen nach, von der ursprünglichen Terracotta-Verwendung bis hin zu sehr zeitgenössischen Werken.

2012 ernannte der Europarat die europäische Keramikstaße zur "Kulturstraße". Diese angesehene Auszeichnung hat die Bekanntheit der VIACERAM in ganz Europa weiter erhöht, so dass die Straße bei Tourismusunternehmen und bei der breiten Öffentlichkeit heute als ein herausragendes Reiseziel gilt.

Die europäische Keramikstraße wurde vom sogenannten UNIC-Städtenetzwerk für Innovation in der Keramik (Urban Network for Innovation in Ceramics) initiiert, das 2011 mit Sitz in Limoges (Frankreich) gegründet wurde. Höhr-Grenzhausen ist als einzige deutsche Stadt Mitglied der Initiative.

Weitere Informationen zu der Kulturstraße finden Sie unter http://www.viaceram.eu.

Shop

Links

Kontakt