• Willkommen im
    Kannenbäckerland!

Unterkünfte finden

Neue Biersorte aus dem Kannenbäckerland

Die Produktpalette der FOHR-Brauerei ist um eine neue Biersorte erweitert und die Freunde des Ransbach-Baumbacher Traditionsbieres müssen in Sachen Weizenbier nicht länger fremdgehen, denn ab sofort gibt es auch ein FOHR-Weizen.

Wie bei der Gründung der neuen Gesellschaft 2013 versprochen, so Dr. Franz Fohr bei der Vorstellung des Produktes, wurde jetzt ein frisches, naturtrübes und spritzig-perlendes Weizenbier mit dezent-würzigem und fruchtigem Geschmack präsentiert. „Das FOHR Weizen wird aus feinstem Malz, edelsten Hopfen und weichem Felsquellwasser gebraut und ist mit Hefe in der Flasche gereift.“, so der Geschäftsführer weiter.  

Erhältlich ist die neue Sorte als handlicher Durstlöcher in der 0,33 Liter Vichy-Flasche im  trendigen original-roten 24er Kultkasten, im ausgewählten Getränkehandel und natürlich in der Gastronomie. Auf Vorbestellung bei der Brauerei gibt es „das FOHR unter den Weizen“ auch im 30 Liter-Fass.

Die beiden Geschäftsführer des Familienunternehmens, Dr. Franz Fohr und sein Sohn Frank Wilhelm Fohr, stellten – wie auf dem Foto zu sehen – die neue Biersorte jetzt auch Bürgermeister Michael Merz vor. Peter Graw, Mitarbeiter der FOHR-Brauerei, und André Heuser von der Kannenbäckerland-Touristik, nahmen ebenfalls an der Verkostung des Weizenbiers teil. Alle Beteiligten waren sich schnell einig: Eine FOHRtrefflich erfrischende Ergänzung des Biersortiments!  

Zurück

Shop

Links

Kontakt