• Willkommen im
    Kannenbäckerland!

Unterkünfte finden

7. Limesfest in Hillscheid war ein Erfolg- Bogenschießangebot am Kleinkastell kam sehr gut an

Der Wettergott war den Hillscheidern wohlgesonnen, denn bei bestem Wetter wurde einiges rund um den Limesturm und am Kleinkastell den Besuchern geboten. Zahlreiche Stände verschiedener Limescicerone und auch der Verein deutscher Limeststraße zeigten wie die Römer einst lebten. Die von den Römern gefürchteten Gallier waren zur Freude des Publikums in Gestalt von Asterix und Obelix samt Hinkelstein auch zur Eröffnung gekommen. Die Militärkunst der Römer wurde durch die Prätarianerkohorte und die Rheinbrohler Cohorte XXVI in Marsch- und Kampfübungen eindrucksvoll dargestellt. Man hatte ein kleines Lager am Limesturm aufgebaut. Während des Limesfestes hatten die Besucher die Gelegenheit auf den Turm zu steigen und hatten von dort einen herrlcihen Blick über Hillscheid.Die Lebensweisheiten von Marc Aurel sind überliefert und wurden vor Ort durch einen Limes-Cicerone verlesen.Es gab so viele Informationen rund um das Thema „Welterbe Limes“. Für die Kinder gab es römische Spiele und das Kersamikmuseum Westerwald war aktiv vor mit schönen Angeboten. Am Kleinkastell konnte man sich zudem im Bogenschießen versuchen.

Es war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung , die mit einem Besucherekord belohnt wurde.  Schon heute kann man sich auf 2019 freuen, wenn es dann hoffentlich wieder heißt „die Römer sind los”

Sie haben Lust auf mehr Information rund um Hillscheid und das Kannenbäckerland?

Kannenbäckerland-Touristik-Service
Lindenstraße 13 in 56203 Höhr-Grenzhausen
Tel.:     +49 (0)2624 19433      
Fax:     +49 (0)2624 952356
Mail: hg@kannenbaeckerland.de 

Shop

Links

Kontakt